Beiträge von Juli, 2011

Carrera Go Rennbahn Aktion

Autorennbahn SlotcarBei Spielzeug24 gibt es die Carrera Go Sportscars Stars 10m zum ultimativen Hammerpreis von CHF 89 statt 139.90.  Die 10 Meter lange Rennbahn verfügt über einen tollen Looping und zwei schnelle Rennwagen. Die Rennstrecke beinhaltet alles was das Herz schneller schlagen lässt: Looping, Überquerung und Steilkurve.

Im Set sind die folgenden Rennsportwagen im Massstab 1:43 enthalten:

  • Porsche GT3 Cup Race “Al Faisal-Lechner Racing”, Art. Nr.: 61171
  • Ferrari 599XX “As seen at Geneva Motorshow”, Art. Nr.: 61173

Das Carrera Go Starter-Set enthält folgende Teile:

  • 1 Ferrari 599XX „As seen at Geneva Motorshow“
  • 1 Porsche GT3 Cup “Al Faisal-Lechner Racing”
  • 13 Geraden 342 mm
  • 3 Geraden 114 mm
  • 2 Geraden 100 mm
  • 2 Kurven 1/45°
  • 6 Kurven 1/90°
  • 4 Kurven 2/45°
  • 8 Loopingteile mit Stützen
  • 2 Spurwechsel
  • 4 Fly Over Schienen mit Stützen
  • 1 Anschlussschiene
  • 1 Gerade mit Rundenzähler
  • 2 Geschwindigkeitsregler
  • 1 Transformator
  • Stützensatz
  • Leitplanken
  • Bahnstückverriegelungen
  • Ersatzschleifer
  • Ersatzleitkiele
  • Bedienungsanleitung

Das Set Carrera Go Sportscars Stars können Sie bei Spielzeug24 kaufen. http://www.spielzeug24.ch/ki/Carrera-92.html

Kommentare (2) »

Lego Ninjago Neuheiten

Lego Ninjago Erdrache 2509

Das beliebte LEGO Thema Ninjago wird um weitere Sets ergänzt. Meister Sensei Wu und seine vier jungen Ninja-Lehrlinge erleben neue spannende Abenteuer in der Welt von LEGO Ninjago. Die asiatische Spielwelt wird im August 2011 um vier neue LEGO Bausätze und fünf weitere Spinners, bestehend aus einer LEGO Minifigur mit kleinen kreisförmigen Untersätzen, mit denen die Helden und Bösewichte um die Wette wirbeln ergänzt. Zusammen mit den Aktions- und Figurenkarten sorgen sie für Spannung im Kinderzimmer von Nachwuchs-Ninjas ab sechs Jahren.

Lego Ninjago Sensei Wu 2255

Die Figuren Sensei Wu 2255 und Lord Garmadon 2256, die bereits aus dem ersten Halbjahr 2011 bekannt sind, sind ab August erstmals mit Spinner erhältlich. Ausserdem treten zwei neue Bösewichte auf den Plan: Der rechthaberische General Kruncha 2174 ist hart wie Stein. Nichts kann ihn aufhalten – egal, was sich ihm in den Weg stellt. Ausserdem taucht auch General Wyplash 2175 auf, der seinen Blick stets nach hinten gerichtet hat, damit er weiss, wer ihn gerade verfolgt. Ninja Kai trainiert mit seinem Spinner im Bergschrein, um für die kommenden spannenden Abenteuer gerüstet zu sein.

Lego Ninjago Ninja Feuertempel 2507

Neben den Spinners laden die neuen LEGO Ninjago Bausets zu aufregenden Abenteuern ein. Allen voran der beeindruckende Ninja Feuertempel 2507, in dem sich die Widersacher zum grossen Showdown treffen: Der böse Lord Garmadon und seine Skelettarmee wollen im Tempel das Flammenschwert des Drachen, eine der Spinjitzu-Goldwaffen, an sich reissen. Jetzt heisst es für den Spinjitzu Meister Sensei Wu und seine nun ausgebildeten Ninjas Zane, Kai und seine Schwester Nya: auf in die Verteidigung! Dabei werden sie von dem furchteinflössenden Feuerdrachen unterstützt, der losgelassen wird, sobald jemand versucht das Flammenschwert zu stehlen und damit den Tempel öffnet.

Lego Ninjago Monster Truck 2506

Doch das Böse lässt nicht locker: Die Ninjas Jay und Zane müssen einen weiteren Kampf gegen Lord Garmadon bestehen. Zusammen mit seinem dunklen Gefährten General Wyplash hat der Bösewicht die Waffe des Blitzes gestohlen. Mit dem Lego Ninjago Monster-Truck 2506 versuchen die beiden Diebe zu entkommen. Vorsicht Jay und Zane weichen der mächtigen Knochenfaustschleuder des Gefährts aus. An der Vorderseite des Trucks schnappen mächtige Kiefer nach ihnen. Wird es den beiden gelingen, die Bösewichte aufzuhalten und die mächtige Waffe zurückzuerobern? In den Höhlen des Unheils ringt der schwarze Ninja Cole mit General Wyplash um die goldene Spinjitzu-Sense des Donners. Plötzlich taucht der furchterregende Erddrache 2509 in der Dunkelheit auf: Er speit Steine und schlägt wild mit seinem gefährlichen Schwanz. Jetzt zeigt sich, wer genug Kraft und Köpfchen hat, den Drachen auszutricksen und damit Herr über die Sense zu werden. Auch General Kruncha ist auf der Jagd nach den Goldwaffen des Spinjitzu. In der Geheimen Schmiedewerkstatt will er die Karte stehlen, auf der das Versteck der Zauberwaffen eingezeichnet ist. Ninja Kai versucht ihn davon abhalten.

Alle neuen LEGO Ninjago Produkte können ab August 2011 im Online Shop von Spielzeug24. ch gekauft werden.

Keine Kommentare »

Figuren von PLAYMOBIL für Knaben

PLAYMOBIL hat verschiedene Figuren für Knaben entworfen. Die Figuren können von den Kindern selber zusammengebaut werden.

Playmobil Figuren für Knaben

Alle Playmobilfiguren für Knaben können Sie im Online Shop kaufen.

Keine Kommentare »

Eintritte ins PLAYMOBIL FunPark gewinnen

Der PLAYMOBIL FunPark ist ein idealer Ort für einen Familienausflug, denn er bietet ein vielfältiges Angebots an In- und Outdoor Spielbereichen. Für alle, die etwas mehr Zeit mitbringen lohnt sich darüber hinaus auch ein Besuch der vielen anderen Freizeitziele in und um den PLAYMOBIL-FunPark. Erleben Sie die umfangreichen Freizeitmöglichkeiten Frankens, die sich speziell für Familien mit Kindern eignen und ihren Aufenthalt in der Region abwechslungsreicher gestalten lassen.

Bei Spielzeug24 können Sie  2 X 3 Eintritte in den PLAYMOBIL FunPark gewinnen. An der Verlosung nehmen alle Kunden, die vom 18. bis 31. Juli 2011 im Online Shop einkaufen, teil. Wir verlosen 2 X 3 Eintritte in den Funpark und in die Erlebnisminigolf-Anlage.

Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Einkaufen und viel Glück bei der Verlosung. Das gesamte Sortiment von PLAYMOBIL können Sie im Online Shop einkaufen.

Kommentar (1) »

Wie werden Playmobil Figuren und Spielzeug hergestellt

Wie und wo werden die Playmobilfiguren und das Playmobil Spielzeug hergestellt? Playmobil produziert in Dietenhofen (Landkreis Ansbach). Das firmeneigenem Gelände der PLAYMOBIL-Produktionsbetrieb misst über 250.000 qm. Das 1969 entstandene Fertigungs- und Lagergebäude wurde in den vergangenen Jahrzehnten mit enormen Investitionen ständig ausgebaut und den aktuellen Bedürfnissen angepasst.

Auf der Mittelmeerinsel Malta hat die Firma Brandstätter eine weitere grosse, hochtechnisierte Produktionsstätte, die vor allem Figuren und die Kleinkindlinie fertigt. Weitere Betriebe gibt es in Spanien und einen Montagestandort in Tschechien.

Wie geht die Firma Playmobil bei der Herstellung von neuen Figuren und Spielwaren vor:

1. Entwicklung und Design unter Berücksichtigung von Kinderwünschen und technischer Machbarkeit
Das Bemühen um qualitativ hochwertiges und sicheres Spielzeug fängt lange vor der Produktion der Artikel an. Die Konzeption und Entwicklung von Neu­heiten von der ersten Idee bis zur Markteinführung dauert bis zu drei Jahre. Langjährige, mit der Marke PLAYMOBIL eng verbundene Mitarbeiter berück­sichtigen bereits im Entwicklungsprozess neben dem Spielwert eine einfache Handhabung und die altersgerechte Gestaltung, dies alles unter Ausschluss möglicher Gefahrenquellen. Das Kunststoff-Rohmaterial für die jeweiligen Spielfunktionen wird hinsichtlich Belastbarkeit und Qualität sorgfältig ausge­wählt.

2. Testen von Produktionsmaterial
Die beste Voraussetzung sichere und hochwertige Qualität zu produzieren, ist die sorgfältige Auswahl der Lieferanten sowie die Überprüfung aller verwende­ten Produktionsmaterialien, inklusive aller Farben, bereits vor dem Einsatz in der Produktion. Diese Qualitäts- und Sicherheitstests werden von der LGA, einem anerkannten, unabhängigen Institut gemäss den europäischen und ameri­kanischen Sicherheitsrichtlinien für Spielzeug durchgeführt.

3. Tests auf Qualität und Sicherheit
Selbstverständlich werden die Artikel aus der laufenden Produktion wiederum von in den Testlaboren der LGA gemäss den europäischen und amerikanischen Sicherheitsstandards für Spielzeug getestet und geprüft. Dementsprechend tra­gen bereits seit 2001 alle PLAYMOBIL-Artikel das Prüfsiegel der LGA. Bestätigt wird das PLAYMOBIL-Team bei seinem konsequenten Einsatz für Qualität, Sicherheit und pädagogischen Spielwert durch zahlreiche Auszeichnungen für seine Produkte.

3. Produktion “in eigener Regie??
Der entscheidende Vorteil von PLAYMOBIL ist die Produktion in eigenen, modernsten Produktions-, Lager und Versandanlagen in Deutschland und den Fertigungsstätten auf Malta, in Spanien und Tschechien. Firmeninhaber Horst Brandstätter bekennt sich zur Standorttreue: „Herausragende Qualität kann nur erreicht werden, wenn die Fertigung unter eigenen Augen geschieht, mit Leuten, die über lange Zeit Markenverständnis entwickelt und gelernt haben, höchste Qualität zu produzieren.“

Ein Rundgang, dem Materialfluss folgend, beginnt bei 17 Materialsilos mit einem Fassungsvermögen von je ca. 65 Tonnen. Der Jahresbedarf an Kunststoff-Rohmaterial – überwiegend wird ABS und PS verarbeitet – liegt bei 17.000 Tonnen. Der Weg führt weiter in die Spritzerei, eine der grössten in Europa. In vier Hallen stehen in Reih und Glied ca. 350 Spritzmaschinen der neuesten Generation in verschiedener Grösse, darunter Zwei-, Drei- und Vierfarb-Spritzgiessmaschinen. Ein Grossteil der mikroprozessorgeregelten Maschinen wird über ein Rohrleitungssystem automatisch mit Kunststoffgranulat versorgt.

Zur Kapazitätserhöhung erfolgt die schrittweise Umstellung der PLAYMOBIL-Spritzerei auf ein 5-Schicht-System. Dadurch kann an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr gearbeitet werden. Vor allem aber ist damit eine maximale Nutzung der bestehenden Produktionsanlagen mit ca. 350 Spritzmaschinen gewährleistet. Täglich werden ca. 6 Millionen Einzelteile gespritzt. Zahlreiche Maschinen sind mit Handlinggeräten aus­gestattet, die die Teileseparierung und Entnahme vornehmen. Anfallende Angussteile werden eingemahlen und zusammen mit Neumaterial ohne Qualitätsverlust wieder verarbeitet.

In der Abteilung Montage arbeiten technisch optimierte Verpackungs­anlagen, jeweils exakt abgestimmt auf die unterschiedlichen Packungsgrössen. Durch Wägesysteme am Ende jeder Anlage werden Artikel schon bei geringer Abweichung vom Normgewicht automatisch aussortiert. Diese Gewichtskontrollen, die auch schon in der Vorfertigung eingesetzt werden, schließen Fehlmengen in originalverpackten Artikeln nahezu aus. Durchschnittlich werden täglich ca. 65.000 PLAYMOBIL-Packungen produziert.

Die Kapazität des 1979 in Betrieb genommenen vollautomatisch gesteuerten Hochregallagers wurde 1992 und 2005 jeweils verdoppelt. Mit 140 m Länge, 30 m bzw. 40 m Höhe und 80 m Breite hat es ein Fassungsvermögen von 52.000 Paletten mit je 1,8 cbm. Das Lager bevorratet sowohl Halbteile, als auch Fertigware.

Herzstück der Firma ist das unterirdisch untergebrachte, mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattete Formenlager. Die zur Produktion von PLAYMOBIL erforderlichen rund 8.000 Stahlspritzformen repräsentieren einen Wert von über 180 Millionen Euro. Allein für die 2008 neue Spielwelt Ägypten waren 117 neue Spritzformen, darunter 2- und 3-Komponentenformen mit einem Invest von 3 Mio. Euro notwendig.

Aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen wird für feste Verbindungen verstärkt Ultraschall-Schweisstechnik eingesetzt. Ausserdem wird die Fertigungstiefe bei vielen Artikeln um den Tampondruck erweitert.

Vor geraumer Zeit wurde ein Technikum mit Prüflabor für analytische Tests eingerichtet. In diesem Bereich werden die Grundlagen für reproduzierbare Fertigungsprozesse in der Kunststoffverarbeitung festgelegt. Das Motto „Alle Sicherheit dem Kind“ ist bei PLAYMOBIL hohes Gebot.

Von 30 LKW-Ladebuchten aus tritt PLAYMOBIL-Spielzeug seinen Weg in alle Welt an. In der ersten Etage sind die mit modernsten Kommunikationsmitteln ausgestatteten Büros der Betriebsleitung und Arbeitsvorbereitung untergebracht. Der gesamte Betriebsablauf wird über EDV gesteuert.

Kommentar (1) »

Kleinkinder planen ihre Zukunft und ihren Berufswunsch

Wenn die Kleinkinder ihre Zukunft planen, sind Eltern oft überrascht. Da kündigt die kleine Tochter stolz und mit leuchtenden Augen an, einmal Hexe oder Prinzessin werden zu wollen, und der Sohnemann setzt auf eine Karriere als Astronaut oder Kindergärtnerin. Doch es ist völlig normal, wenn die Kleinen nicht von ihren scheinbar ungewöhnlichen Berufswünschen abrücken möchten: Was Kleinkinder als Traumjobs äussern, sind nicht immer wirkliche Berufswünsche. Vielmehr suchen sie sich ihre Vorbilder zunächst im alltäglichen Umfeld. Das kann das Idol aus dem Lieblingsbuch sein, aber auch der freundliche Postbote, der auf seinem gelben Fahrrad herumflitzt. Oder der Mann von der Müllabfuhr mit seinem grossen Lastwagen, der ordentlich Krach machen darf. Doch diese Träume sind meist nicht von Dauer. Von einem auf den anderen Tag kann der bisherige Berufswunsch der Kids schon vergessen sein und einem neuen weichen. Dieses Umorientieren hat seinen Sinn: Kinder müssen sich ausprobieren, ihre Vorlieben und Stärken selbst herausfinden. Besonders beliebt bei Kleinkindern sind daher Rollenspiele, mit denen sie in die Rolle einer anderen Person schlüpfen können. Die Bausets von LEGO DUPLO fördern nicht nur die Kreativität und feinmotorische Entwicklung. Sie unterstützen Kinder zwischen eineinhalb und fünf Jahren zudem dabei, auf spielerische Weise ihre Fähigkeiten und Interessen zu entdecken und herauszubilden.

Lego Duplo für MädchenMit Fingerspitzengefühl unterstützen
So interessant das Umfeld auch sein mag – vor allem, was die Eltern machen, beeindruckt den Nachwuchs ganz besonders. Sitzt Papa am Zeichenbrett, so macht es ihm der Sohn mit seinem Malblock nach. Ist Mama von Beruf Lehrerin, so träumen schon kleine Mädchen davon, auch eines Tages an der Tafel zu stehen und Schüler zu unterrichten. Für jeden Berufswunsch jedoch, egal wie konkret oder realistisch er ist, gilt: Eltern sollten Kinder in ihren Berufswünschen unterstützen und nicht demotivieren – auch wenn beim Auseinanderklaffen von Wunsch und Wirklichkeit oftmals eine Menge Fingerspitzengefühl gefragt ist. So sollten Eltern den Traum ihres Kindes nicht einfach platzen lassen: Je mehr ein Kind über seinen Traumberuf weiss, desto besser können selbst die ganz Kleinen ihren Wunsch einschätzen. Mit ein paar konkreten Informationen zu dem jeweiligen Beruf können Eltern ihre Kinder somit bereits enorm unterstützen.

Die LEGO DUPLO Spielsets knüpfen bewusst an bestehende Berufe an. So regelt der Polizist in der Stadt den Verkehr und spürt Verkehrssünder auf. Der Bauer kümmert sich um Hühner und Schweine, der Automechaniker repariert in der Werkstatt Autos. Und die Tierärztin pflegt kranke Tiere, während die Bauarbeiter mit ihren Kipplastern und Frontladern auf der Baustelle jede Menge zu tun haben. Damit können die Kleinen sich nach Lust und Laune ausleben und herumexperimentieren. Wer heute Lokführer ist, kann morgen bereits Arzt sein. Langweilig wird es also nie.

Stereotype Rollenklischees vermeiden
Mit zunehmendem Alter orientieren sich die Vorstellungen von Kleinkindern über den Traumberuf dann automatisch an der Wirklichkeit. Doch in vielen Familien leben Eltern ihren Kindern die geschlechtstypische Rollenverteilung immer noch vor. Und auch im Kindergarten werden stereotype Berufsvorstellungen vermittelt, ist der Kindergärtner doch nach wie vor eine Seltenheit. Kein Wunder also, dass Jungs bei ihrem Berufswunsch von klein an auf Abenteuer und Action setzen, während bei Mädchen vor allem die soziale Verantwortung und das Umsorgen im Vordergrund stehen. Hier haben Eltern die Möglichkeit, gegenzusteuern. Mithilfe der Bausets können sie ihre Kinder dazu ermutigen, auch ausserhalb der Rollenklischees zu denken und andere Lebensweisen zu erleben. So spielen Mädchen Müllfahrer, während die Jungs ihrer Fantasie als Krankenschwester freien Lauf lassen. 

Was willst du später einmal werden?
Auch eine Studie von Iconkids & Youth zeigt, dass die Kids nach wie vor deutlichen Rollenmustern folgen: Die fünf beliebtesten Berufswünsche von Kindern sind Klassiker. Knapp jeder sechste Junge (17 %) träumt von einer Karriere als Profifußballer. Darauf folgen Traumjobs wie Polizist (10 %), Pilot (8 %) und Feuerwehrmann (6 %). Mädchen hingegen wollen lieber Tieren, Kranken und Kindern helfen oder im Showgeschäft glänzen: Traumberuf Nummer eins für 20 % aller Mädchen ist Tierärztin. Ebenso hoch im Kurs stehen Lehrerin (9 %), Ärztin (8 %) und Sängerin (8 %). Aber auch Krankenschwester oder Tierpflegerin sind beliebt.

Doch bis die Kleinen sich für einen realistischen Beruf entscheiden, werden sie ihre Eltern sicherlich noch mit dem einen oder anderen ungewöhnlichen Wunsch zum Schmunzeln bringen können.

Kommentare (3) »

Werde Beyblade Schweizer Meister

Schweizermeisterschaften Beyblade KreiselHasbro veranstaltet die Beyblade Schweizermeisterschaften.  Mit den Beyblade Power-Kreisel kannst du nicht nur spannende Kämpfe bestreiten. Neu kannst du auch Schweizer-Meister werden. Bis zum 27. Juli finden die Vorausscheidungen statt. An den Vorausscheidungen können ungefähr 1’000 Wettkämpfer teilnehmen. Zuschauer, die die Wettkämpfer unterstützen sind jederzeit herzlich willkommen. Das Finale findet an der Suisse Toy in Bern (http://www.suissetoy.ch) am 28.09.2011 in Bern statt. Zuschauer sind in den Vorrunden sowie beim Finale herzlich willkommen.

Die Beyblades, welche auf der gleichnamigen japanischen Anime-Serie basieren, werden seit 2002 international durch Hasbro vertrieben. Das Kreiselspiel wird in einer speziellen schalenförmigen Arena, dem Beystadium, gespielt, kann jedoch auch auf einem anderen Untergrund ausgetragen werden. Ziel des Spiels ist es, den Kreisel länger als der Mitstreiter in der Arena rotieren zu lassen. Wessen Kreisel sich also länger dreht, gewinnt das Spiel. Der Starter bringt den Beyblade mit einer Reissleine zum drehen. Um den Gegner zu besiegen, sind eine ausgefeilte Technik und Geschicklichkeit gefragt.

Die Beyblade Kreisel und Arenen kannst du im Online Shop von Spielzeug24 kaufen. Wir wünschen allen Wettkämpfern viel Glück. Berichtet über eure Erlebnisse und Ergebnisse.

Keine Kommentare »

Die Geschichte von Harry Potter mit Lego nachspielen

Die Geschichte von Harry Potter ist weltweit bei Gross und Klein sehr beliebt. Bisher gabe es von Lego das Harry Potter Spiel 3862. Nun sind diverse Sets erschienen, die den Kindern das Nachspielen aus Szenen des Buches oder des Films ermöglichen.

Schloss Hogwarts 4842
Das Schloss von Hogwarts liegt am Ufer eines schottischen Sees unweit des Ortes Hogsmeade. Es ist im ausgehenden 10. Jahrhundert von vier berühmten Zauberern und Hexen errichtet worden, um die Zauberschule Hogwarts zu beherbergen. Das Lego Set Schloss Hogwarts umfass 1290 Legoteile. Dies verspricht einen grossen Bauspass. Genügend Zeit für den Aufbau des Lego Schlosses muss eingeplant werden.

Quidditch-Turnier 4737
Quidditch ist eine Mannschaftssportart aus der Welt von Harry Potter. Die in der Zaubererwelt beliebteste Sportart wird von zwei Mannschaften mit je sieben auf Besen fliegenden Spielern mit insgesamt vier Bällen gespielt. Je Mannschaft dienen drei Ringe, die in 20 Metern Höhe angebracht sind, als Tore. Das Set Lego Harry Potter Quidditch Turnier enthält die folgenden fünf Minifiguren: Harry Potter, Oliver Wood, Draco Malfoy, Marcus Flint und Madam Hooch. Auf den Zuschauerrängen aus Legosteinen gibt es einen Platz für Madam Hooch und ein Loch, durch das die Quidditch-Spieler durchfliegen können! Das Lego Set umfasst Besen, Quaffel und Klatscher, goldener Schnatz, Truhe, drei Tore, Katapult und eine Quidditch-Trophäe als Zubehör.Der Ravenclaw-Turm ist 17 cm hoch.

Hogwarts-Express 4841
Der Hogwarts-Express ist eine schöne alte Eisenbahn mit einer roten Lokomotive. Auf der Hinfahrt fährt er am Gleis neundreiviertel des Londoner Bahnhof King’s Cross los. Ohne Zwischenhalt endet diese Fahrt am Bahnhof des schottischen Dorfes Hogsmeade, das nahe bei Hogwarts liegt.  Das Lego Harry Potter Set Hogwarts Express 4841 enthält fünf Minifiguren: Harry Potter, Ron Weasley, Ginny Weasley, Luna Lovegood und Draco Malfoy. Die Waggons des Hogwarts-Express werden während der Fahrt durch Magnete zusammengehalten. Diverses Zubehör wie Essenswagen, Koffer, Eis, Eulen und Tarnumhang sind enthalten. Die drei Zugwagen sind zusammen über 53 cm lang.

Weitere Sets aus dem Sortiment von Lego Harry Potter tragen folgende Namen:

  • Der Fahrende Ritter
  • Hogwarts
  • Der verbotene Wald
  • Der Fuchsbau
  • Hagrids Hütte
  • Winkelgasse
  • Dobbys Befreiung

Alle Lego Sets aus der Serie Harry Potter können Sie online kaufen.

Keine Kommentare »

Lego Hero Factory 3.0 Neuheiten

Für die zweite Jahreshälfte 2011 gibt es weitere Neuheiten von Lego Hero Factory. Die Geschichte geht weiter. Die neue Generation der Figuren heisst 3.0. Der Lego Hero Factory 3.0-Serie ist mit Savage Planet betitelt. Die Geschichte handelt auf dem Planeten Namens Quatros. Dieser Planet besitzt einen Kern Namens Quaza. Witch Doctor hat dunkle Pläne für den Dschungelplaneten Quatros. Er will das Quaza stehlen – die Lebensenergie des Planeten.  Wenn es gelingt, wird der Planet sterben und auseinander brechen. Die sechs Helden, jetzt mit tierischen Kräften versehen, muss Quatros Reise stoppen und den Bösewicht vom Töten des Planeten abhalten. Aber es gibt wilde Tiere, drei Beispiele dazu Waspix, Fangz und Raw-Jaw, die vom Haupt-Bösewicht gesteuert werden. Sie werden von metallisch, glänzenden Objekten angezogen.

Lego Hero Factory Witch Doctor 2283
Für Spieler im Alter 10-16 Jahre ist das Set Lego Hero Factory Witch Doctor mit 331 Teilen ein Musthave. Er gehört zu den Schurken und überzeug durch seine Grösse und tolle Farben. Die beiden Waffen sind ebenfalls sehr toll! Die Spieler müssen die heimtückischen Helfer von Witch Doctor überwinden, um zu ihm zu gelangen! Nehmt euch vor seinem mächtigen Skelett-Energiestab in Acht!

Lego Hero Factory 2282 Rocka XL
Rocka ist der Held mit der meisten Kraft. Er ist daher der ideale Gegner von Witch Doctor. Nur der Lego Hero Factory Rocka XL hat noch genug Kraft, um Witch Doctor davon abzuhalten, das gesamte Quaza von Quatros zu stehlen. Die Heldenfigur verfügt über ein Doppelklingen-Multifunktionswerkzeug. Zudem ist er mit Löwenpower ausgestattet. Seine Spezialfähigkeiten sind Geschwindigkeit, Stärke und Wildheit.

Bei Spielzeug24.ch können Sie alle Lego Hero Factory Figuren kaufen.

Keine Kommentare »

Es ist Sommer bei Lego City

Auch in der Lego Stadt ist es Sommer. Wie überall wenn es warm ist, zieht das Wasser die Menschen magisch an. Zudem laden die warmen Sommeratge zu einem AUsflug an den See oder das Meer ein.  Damit die Kinder die Erlebnisse am Wasser zu Hause nachaspielen können, hat Lego diverse neue Sets aus der Serie Lego City entwickelt.

Hafen und Schiff von Lego CityMit der neuen Hafenwelt von Lego City erleben Kinder ab 5 Jahren die Faszination von grossen Schiffen und Kränen im Kinderzimmer. Im LEGO City Hafen 4646 ist richtig was los. Wenn das Frachtschiff am Kai anlegt, heisst es für die kleinen Arbeiter anpacken! Über Walkie-Talkie gibt der Kapitän dem Kranführer auf der Hafenmauer Bescheid. Der greift mit der gelben Schaufel seines Krans das Getreide und lädt es auf das Förderband. Anschliessend werden die goldgelben Körner über das Band in den roten LKW verfrachtet.

Lego City nKafee und SurferWährend am Kai fleissig gearbeitet wird, ist an der Strandpromenade Spiel und Spass angesagt. Eine Urlauberin schwingt sich auf ihr Surfbrett und segelt durch die blauen Wellen. Hui, wieder ein gewagter Sprung! Mit seinem Schlauchboot macht sich der Taucher auf zur Unterwasserexpedition. Zum Glück behält der Rettungsschwimmer auf dem Aussichtsturm die beiden ganz genau im Auge. Aber auch für Landratten hat die Lego City Strandpromenade 4644 einiges zu bieten. Der Surfshop lädt zu einem Besuch ein. Und im kleinen Café Paradies lässt es sich unter dem grünen Sonnenschirm bestens entspannen. Richtig gute Laune kommt bei einer Fahrt mit dem vierrädrigen Quad auf. Damit können Urlauber im Nu den ganzen Strand erkunden.

Lego RennbootSpass macht auch eine Fahrt mit dem roten Lego City Speedboot 4641. Mit Schwung legt sich der Fahrer in die Kurven, dreht seine Runden vor der Küste und düst dann schnell davon. Viel Action verspricht auch ein Ausflug auf dem Wasser: Der Fahrer hat gerade den Powerboot-Transporter im Hafen geparkt, um das Boot ins Wasser zu lassen. Und dann kann’s losgehen mit der Fahrt. Aber Achtung! Nicht ohne Schwimmweste an Bord gehen! Da kommt der Fischer vorbei. Er ist mit seinem Fischerboot 4642 auf dem Weg ins offene Meer, um die Netze auszuwerfen. Sein Sohn hat bereits seine Angelrute ausgeworfen. Ob da wohl ein Fisch anbeisst?

Kommentare (3) »