Archiv der Kategorie: Lego Mindstorms NXT

Lego Mindstorms begeistert Technik- und Computerfreaks ab cirka 10 Jahren. Mit Mindstorms kann der cleverste, stärkste und fortgeschrittenste LEGO Roboter aller Zeiten gebaut werden. Die Bauzeit für den Roboter beträgt cirka 30 Minuten! Das Zentrum des Lego Roboters ist der intelligente NXT Stein. Er besitzt einen leistungsstarken 32-bit Mikroprozessor, mehr Speicherkraft und ist kompatible mit USB 2.0, Bluetooth™ und mehr!

Lego Mindstorms EV3 der leistungsstarke Robotik-Baukasten

Lego Mindstorms EV3Der LEGO MINDSTORMS EV3 ist seit September 2013 in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf dem Markt. Nachdem 1998 der erste Lego Mindstorms erschienen ist, ist zum 15. Geburtstag ein echter Quantensprung gelungen. Der Robotik Baukasten begeistert Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren für das Thema Robotik und für das programmieren. Der Lego Roboter lässt sich über mobile Endgeräte steuern und ist sowohl mit iOS als auch Android kompatibel. Sie können den Lego Roboter hier kaufen: http://www.spielzeug24.ch/pi/Lego-Mindstorms-EV3.html

Der Nachfolger des NXT entstand in einer dreijährigen Entwicklungsphase, an der neben LEGO Designern und Technologieexperten auch engagierte LEGO MINDSTORMS Fans beteiligt waren. Das Herzstück des MINDSTORMS Systems ist der intelligente EV3 Stein. Er ist gegenüber dem Vorgängermodell mit einem grösseren Speicher und einem schnelleren Prozessor ausgestattet. Da direkt am EV3 Stein programmiert werden kann und eine hohe Integration in mobile Endgeräten besteht, ist der neue Mindstorm unabhängiger vom Computer.

Mit einem neuen Infrarotsensor haben die Benutzer noch mehr Kontrolle über ihre Roboter. Der neue LEGO MINDSTORMS EV3 kann so programmiert werden, dass er Personen oder anderen Geräten auf Schritt und Tritt folgt. Das macht die Roboter authentischer und lebendiger. Eine neue Linux-basierte Firmware, ein USB-Anschluss sowie ein Steckplatz für SD-Karten bieten nahezu unbegrenzte Programmier- und Erweiterungsmöglichkeiten. Zu den Bauanleitungen, die dem LEGO MINDSTORMS EV3 standardmässig beiliegen, gehören folgende Modelle:

  • Everstorm, ein menschenähnlicher Roboter mit Irokesenschnitt, der beim Laufen kleine Kugeln verschiessen kann,
  • Spiker, ein skorpionähnlicher Roboter, der nach einem Infrarotsender sucht
  • Reptar, eine Schlange mit naturgetreuer Fortbewegung, die zuschnappen kann.

Damit der Spass möglichst schnell losgehen kann, hat die LEGO Gruppe fünf Hauptmodelle entwickelt, bei denen Bau und Programmierung weniger als eine halbe Stunde dauern und Kinder schneller ins Spiel einsteigen können. Diese Modelle können mit LEGO Technic Elementen sowie weiteren Motoren und Sensoren ergänzt werden, um die Funktionalität des Roboters zu verändern. Der im Lieferumfang enthaltene Controller sorgt für eine neue Spieldimension. So können MINDSTORMS Fans ihre selbst gebauten und programmierten Roboter durch verschiedene Hindernis-Parcours schicken, sich immer wieder selbst herausfordern und werden für die unendlichen Möglichkeiten der Robotik begeistert.

MINDSTORMS Fans entwickeln Zusatzmodelle
Neben den fünf angebotenen Hauptmodellen hat eine internationale Gruppe von MINDSTORMS Fans zwölf weitere Bonusmodelle entwickelt. Darunter fallen unter anderem ein interaktives Hütchenspiel und ein automatisierter Bulldozer, die Robotik-Einsteigern und -Fans das LEGO Robotik-Prinzip näherbringen und die nahezu unbegrenzten kreativen Möglichkeiten aufzeigen. Die 70 Mitglieder des MINDSTORMS Community Partners Programm (MCPs) haben darüber hinaus aktiv am Designprozess der neuen EV3 Plattform mitgewirkt. Während der Entwicklungsphase konnten sie ihre Erfahrungen und ihre Leidenschaft für die Plattform in den Bereichen Apps und bei der Entwicklung hackbarer Oberflächen einbringen. Alle Zusatzmodelle sind unter LEGO.com/MINDSTORMS zu finden.

3D-Bauanleitungen als App verfügbar
Eine Premiere in der Geschichte der LEGO Gruppe, deren bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen seit Jahrzehnten altersgerechten LEGO Bauspass ermöglichen, sind die neuen 3D-Bauanleitungen für den MINDSTORMS EV3, die per App zur Verfügung gestellt werden und mit der technischen Dokumentationssoftware Autodesk Inventor Publisher entwickelt wurden. Möglich wurde diese Innovation durch die Zusammenarbeit mit Autodesk. Mit der App können die Spieler jeden einzelnen Schritt im Bauprozess heranzoomen und rotieren. Dadurch wird es noch einfacher, auch anspruchsvolle Roboter zu bauen.

Überzeugt auch in der Schule
Mit der MINDSTORMS Robotik-Plattform speziell für Schulen, die im Februar 2013 auf der Bildungsmesse didacta vorgestellt wurde, können Lehrer der Sekundarstufe I und II ihre Schüler für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) begeistern. Der LEGO MINDSTORMS Education EV3 bietet zu den Modellen eine benutzerfreundliche grafische Programmieroberfläche und umfassendes Unterrichtsmaterial, das auf die Lehrpläne der deutschen Bundesländer abgestimmt ist. Landesweit kostenlos angebotene Lehrerfortbildungen ermöglichen einen leichten Einstieg ins Thema. Die handlungsorientierten Angebote haben einen direkten Realitätsbezug. Schüler setzen LEGO Steine und digitale Werkzeuge ein, um Probleme kreativ zu lösen, gut mit anderen zusammenzuarbeiten und Lösungen kritisch zu betrachten. Auf diese Weise entwickeln sie ihre Denkstrukturen und die Fähigkeit, Konzepte und theoretische Inhalte der wichtigsten Schulfächer im Gedächtnis zu verankern. Dabei greift LEGO Education auf über 30 Jahre im Bildungswesen zurück.

Der neue Lego Mindstorms EV3

Lego Mindstorms 31313 EV3Der Roboter-Baukasten Lego Mindstorms ist soeben in der Version EV3 erschienen. Der neue Lego Mindstorms EV3 31313, der den Funktions-Umfang der Mindstorms-Serie noch einmal erweitert, zeichnet sich durch folgende Neuheiten aus:

  • bessere Performance (16 MB Speicher, 64 MB RAM)
  • Betriebssystem basierend auf Linux
  • neue Sensoren
  • kompatibel mit iOS- und Android-Smartphones
  • ARM9
  • unterstützt USB-Host-Mode und Anschluss von WLAN-Dongles
  • Bluetooth 2.1
  • grösserer Bildschirm
  • mehr Tasten
  • Anschlussboxen für 4 Sensoren und 4 Motoren

Vieles, was bei den alten Mindstorms Modellen gefehlt hat und oftmals durch Eigeninitiative und viel Kreativität, von den Nutzern ergänzt wurde, ist beim neuen EV3 schon enthalten. Bestanteile, wie eine “Bälle-Schiessen-Vorrichtung?? oder der Lage-Sensor müssen nicht mehr extra dazugekauft werden.

Lego Mindstorm RoboterDas Herzstück der neuen Mindstorms-Bausätze ist der Brick. Die zentrale Steuereinheit verfügt neu über einen Prozessor der ARM9-Generation. Bei Minstorms NXT 2.0 wurde ein Prozessor der ARM7-Generation verwendet. Das neue Hirn auf Linux-Basis ermöglicht deutlich schnellere und komplexere Roboter. Zudem gibt es einen 16 MByte OnBoard-Flashspeicher, der via microSD erweitert werden kann. Der neue BRICK ist mit 64 MByte RAM sehr grosszügig ausgestattet. Die Einheit kann auch als als USB-Host fungieren. Damit lassen sich beliebige USB-Peripherie an den Lego Mindstorms EV3 31313anschliessen. Auch via Bluetooth kann der Brick kommunizieren.

Basiert auf Linux und ist kompatibel mit Smartphones
Das Betriebssystem basiert neu auf Linux und kann damit noch besser modifiziert werden. Die zentrale Steuereinheit verfügt über noch mehr Möglichkeiten zur direkten Programmierung am Gerät. Die Kompatibilität mit Smartphones ist eine weitere Neuheit. Der EV3 lässt sich mit Android- und iOS-Apps steuern.

Im Set enthalten sind Bauanleitungen für 12 vorgefertigte Modelle. Weitere fünf Anleitungen gibt es zudem digital über die jeweiligen Apps. Der Lego Mindstorms EV3 kann für CHF 409 bei Spielzeug24.ch gekauft werden.

Der neue Lego Mindstorms NXT 2.0 ist erschienen

Lego Mindstorms NXT 2.0Den Lego Mindstorms NXT gibt es in einer neuen überarbeiteten Form, der Version 2.0. Der Roboter aus der Legowelt ist ab einem Alter von 10 Jahren gedacht. Mit dem neuen Mindstorms Set können neue Robotermodelle gebaut werden. Die überarbeitete Version bietet noch mehr anpassbaren Programmiermöglichkeiten und brandneue Technologie, wie zum Beispiel eine Farbsensor. Mit diesen tollen Funktionen übertrifft die neue Generation des Mindstorms NXT 2.0 alles bisher Dagewesene. MINDSTORMS NXT 2.0 kombiniert die unbegrenzten Möglichkeiten des LEGO Bausystems mit einem intelligenten Mikrocomputer-Stein und einer intuitiven Drag-and-Drop-Programmiersoftware.

Die einzelnen Spezialteile des Lego Mindstorms NXT 2.0 zeichnen sich durch die folgenden EIgenschaften aus:

  • 1 NXT Baustein:
    4 Input Ports (für Sensoren oder Lampe)
    3 Output Ports (für 3 Servomotoren)
    USB 2.0 Anschluss
    Bluetooth (Class II)
    Lautsprecher
  • 3  Servomotoren:
    Rotationssensor (Genauigkeit in 1° Abständen)
    synchroner Lauf mehrere Motoren möglich
  • 1 Ultraschallsensor:
    misst Abstände zwischen ~3cm bis ~250cm zu einem Objekt per Ultraschall
    Messung erfolgt in ~3cm Schritten
  • 2 Berührungssensoren:
    Reagieren auf Druck und Loslassen
  • 1 Lichtsensor mit 3 Farb-Lampenfunktion:
    fungiert als Lampe mit integrierter RGB-LED
    Farberkennung (Rot, Grün, Blau, Gelb, Schwarz, Weiss)
    Helligkeitsmessung von Räumen (mit ausgeschalteter LED)
    Graustufenmessung von Oberflächen (mit eingeschalteter LED)

Die Startpackung von Lego Mindstorms NXT 2.0 kann im Online Shop von Spielzeug24.ch gekauft werden.